mediensicht 

footage for you







Film History


Die Geschichte des Films ist faszinierend und spannend. Sehen Sie einige prägende Werke der Filmgeschichte in der Reihenfolge ihres Erscheinens: / The story of film is fascinating and exciting. See some formative works of film history in order of their appearance:


1895_The Lumière Brothers_Arrival of a Train at La Ciotat


Die Ankunft eines Zuges auf dem Bahnhof in La Ciotat ist ein französischer Stummfilm aus dem Jahr 1896. Regie führten Auguste und Louis Lumière. Der Film feierte seine öffentliche Premiere am 6. Januar 1896. Gedreht wurde der Film im Jahr 1895.
The arrival of a train at the station in La Ciotat is a French silent film from 1896. Directed by Auguste and Louis Lumière. The film celebrated its public premiere on January 6, 1896. The film was shot in 1895.


0:00:49


1902_Georges Méliès_Le Voyage dans la lune


Die Reise zum Mond (Originaltitel: Le Voyage dans la Lune) ist ein Science-Fiction-Film des französischen Filmpioniers Georges Méliès aus dem Jahr 1902.
The Journey to the Moon (Original title: Le Voyage dans la Lune) is a science fiction film by the French film pioneer Georges Méliès from 1902.


0:12:51


1903_The Great Train Robbery


Der große Eisenbahnraub (Originaltitel: The Great Train Robbery) ist ein zwölfminütiger US-amerikanischer Spielfilm von Edwin S. Porter aus dem Jahre 1903, der als der erste Western (und teils auch als der erste Actionfilm) der Filmgeschichte gilt.
The Great Railway Robbery (Original Title: The Great Train Robbery) is a twelve-minute US feature film by Edwin S. Porter from 1903, which is considered the first Western (and partly as the first action film) in film history.


0:12:09


1915_The Birth of a Nation


Die Geburt einer Nation (englischer Originaltitel The Birth of a Nation, ursprünglich The Clansman) ist ein US-amerikanischer Spielfilm des Regisseurs David Wark Griffith aus dem Jahr 1915. Der dreistündige Historienfilm war das finanziell erfolgreichste Werk der Stummfilmzeit. Er wird einerseits für seine zahlreichen filmtechnischen Innovationen gerühmt und gilt als das vielleicht bedeutendste und einflussreichste Werk der amerikanischen Filmgeschichte.
The Birth of a Nation (Original English title The Birth of a Nation, originally The Clansman) is an American feature film directed by David Wark Griffith in 1915. The three-hour history film was the financially most successful work of the silent movie era. On the one hand, it is praised for its numerous film-technological innovations and is considered perhaps the most important and influential work in American film history.


3:13:15


1920_The Golem


Der Golem, wie er in die Welt kam ist ein expressionistischer deutscher Film von Paul Wegener und Carl Boese aus dem Jahr 1920.
The Golem as it came into the world is an expressionist German film by Paul Wegener and Carl Boese from the year 1920.


1:41:23


1921_Fritz Lang_Destiny


"Der müde Tod" ist ein deutscher Spielfilm von Fritz Lang aus dem Jahr 1921. Das „deutsche Volkslied in sechs Versen“, so der Untertitel, ist die romantisch-tragische Geschichte einer jungen Frau, die den Ehemann vom Tod zurückfordert.
The "Tired Death" is a German feature film by Fritz Lang from 1921. The "German folk song in six verses," the subtitle is the romantic-tragic story of a young woman who reclaims the husband from death.


1:39:04


1922_Fritz Lang_Dr.Mabuse The Gambler Part 1


Dr. Mabuse, der Spieler ist ein Stummfilm des Regisseurs Fritz Lang in zwei Teilen mit jeweils sechs Akten. Er wurde 1921/1922 weitgehend in den Jofa-Ateliers Berlin-Johannisthal gedreht, basierend auf der durch Thea von Harbou adaptierten Romanvorlage von Norbert Jacques. Es handelt sich um den ersten Film über die Romanfigur Dr. Mabuse.
Dr. Mabuse, the player is a silent film directed by Fritz Lang in two parts, each with six acts. It was shot in 1921/1922 largely in the Jofa Ateliers Berlin-Johannisthal, based on a novel by Norbert Jacques adapted by Thea von Harbou . It is the first film about the novel character Dr. Mabuse.


2:35:10

1922_Fritz Lang_Dr.Mabuse The Gambler Part 2



1:55:40


1924_Fritz Lang_Die.Nibelungen.1.Siegfried


Die Nibelungen ist ein deutsches Filmepos von Fritz Lang aus dem Jahr 1924, bestehend aus den beiden Teilen Siegfried und Kriemhilds Rache. Das Drehbuch schrieb die damalige Ehefrau des Regisseurs, Thea von Harbou, unter freier Verwendung von Motiven des mittelhochdeutschen Nibelungenliedes. Der viragierte Stummfilm wurde am 14. Februar (Teil 1) und am 26. April 1924 (Teil 2) im Ufa-Palast am Zoo in Berlin uraufgeführt und wurde zu einem Meilenstein der Filmgeschichte.
The Nibelungen is a German film epic by Fritz Lang from 1924, consisting of the two parts of Siegfried and Kriemhild's revenge. The screenplay was written by the then wife of the director, Thea von Harbou, under the free use of motifs from the Middle High German Nibelungenlied. The viraged silent film premiered on February 14 (part 1) and on April 26, 1924 (part 2) in the Ufa Palace at the Zoo in Berlin and became a milestone in film history.


2:28:41

1924_Fritz Lang_Die.Nibelungen.2.Kriemhilds.Rache



2:10:04


1927_Fritz Lang_Metrópolis


Metropolis ist ein deutscher expressionistischer Science-Fiction-Drama aus dem Jahr 1927 unter der Regie von Fritz Lang. Von Thea von Harbou in Zusammenarbeit mit Lang geschrieben, stehen Gustav Fröhlich, Alfred Abel, Rudolf Klein-Rogge und Brigitte Helm vor der Kamera. Erich Pommer produzierte den Film in den Babelsberg Studios für Universum Film A. G. (Ufa). Der Stummfilm gilt als wegweisender Science-Fiction-Film und zählt zu den ersten Langfilmen dieses Genres. Die Dreharbeiten fanden zwischen 1925 und 1926 statt und kosteten über fünf Millionen Reichsmark.
Metropolis is a German Expressionist science-fiction drama from 1927, directed by Fritz Lang. Written by Thea von Harbou in collaboration with Lang, Gustav Fröhlich, Alfred Abel, Rudolf Klein-Rogge and Brigitte Helm are on camera. Erich Pommer produced the film at Babelsberg Studios for Universum Film A.G. (Ufa). The silent film is regarded as a trailblazing science fiction film and is one of the first feature films of this genre. The filming took place between 1925 and 1926 and cost over five million Reichsmarks.


2:28:44


1929_Fritz Lang_Woman in the Moon


Die Frau im Mond ist ein Science-Fiction-Stummfilm, der am 15. Oktober 1929 im Kino UFA-Palast am Zoo in Berlin vor 2.000 Menschen uraufgeführt wurde. Es wird oft als einer der ersten "ernsthaften" Science-Fiction-Filme angesehen. Der Film wurde von Fritz Lang geschrieben und inszeniert, basierend auf dem Roman "Die Rakete zum Mond" seiner damaligen Frau Thea von Harbou.
The Woman in the Moon is a sci-fi silent film that premiered on October 15, 1929 at the UFA-Palast cinema in Berlin in front of 2,000 people. It is often regarded as one of the first "serious" science fiction films. The film was written and directed by Fritz Lang based on the novel "The Rocket to the Moon" by his then wife Thea von Harbou.


2:49:12


1954_Killers_from_space


Killers from Space ist ein unabhängiger amerikanischer Science-Fiction-Schwarzweißfilm aus dem Jahr 1954, der von W. Lee Wilder produziert und inszeniert wurde und in dem Peter Graves, Barbara Bestar, Frank Gerstle, James Seay und Steve Pendleton die Hauptrolle spielen.
Killers from Space (a.k.a. The Man Who Saved the Earth) is a 1954 independently made American black-and-white science fiction film, produced and directed by W. Lee Wilder (brother of Billy Wilder), that stars Peter Graves, Barbara Bestar, Frank Gerstle, James Seay, and Steve Pendleton. The film originated as a commissioned screenplay from Wilder's son Myles Wilder and their regular collaborator William Raynor.


1:11:54


... more to follow ...